Startseite » Dies und das » Temporärer Ausfall
Dies und das

Temporärer Ausfall

Einigen von euch ist es wahrscheinlich früher aufgefallen als mir: Diese Seite war vorübergehend nicht erreichbar.

Hintergrund waren einige Änderungen bei meinem Provider, auf die ich mit ein paar Maßnahmen hätte reagieren müssen. (Für diejenigen, die es ganz genau wissen möchten: Die IP-Adresse des Servers hat sich geändert und demzufolge waren Änderungen am DNS erforderlich) Wie es aber immer so ist: So etwas passiert immer dann, wenn man mit anderen Dingen beschäftigt ist.

Die Änderungen waren angekündigt, ich hatte den Termin aber nicht mehr auf dem Schirm und demzufolge die Anpassungen nicht rechtzeitig vorgenommen. Gestern Abend fiel es mir dann auf und nach der einen oder anderen Schrecksekunde dämmerte mir dann, was passiert war. Denn interessanterweise bekam ich kein “Seite nicht erreichbar” angezeigt, sondern zunächst einen Zertifikatsfehler. Was zwar in gewisser Weise auch nicht völlig falsch ist, aber in diesem Fall erst einmal irreführend war. Allerdings wurde schnell klar, was das eigentliche Problem ist und ich konnte es dann zügig korrigieren.

Insgesamt war die Seite, wenn ich es richtig sehen konnte, 3 Tage nicht erreichbar. Kein Weltuntergang, aber ein bisschen schade, da das natürlich auch das Ranking beeinflusst. Die Artikel hier sind zwar nicht für das Google-Ranking geschrieben, aber gefunden werden sollten sie ja dennoch. Denn augenscheinlich ist der eine oder andere ja doch für manche interessant.

Mirko

Hallo, ich bin Mirko und blogge (mit Unterbrechungen) seit 2004. Ich bin seit 30 Jahren in der IT tätig, kreativer Kopf und Freizeitfotograf mit langjähriger Erfahrung auch im Bereich Design und Bildbearbeitung.

Ich fotografiere aktuell mit meiner Nikon D750, bevorzugt Menschen. Meine erste DSLR war eine Nikon D70, die später durch eine Nikon D300 ersetzt wurde. Bearbeitet werden meine Aufnahmen in der Regel in Adobe Lightroom Classic und Adobe Photoshop. Einfach, weil ich gefühlt schon immer damit arbeite.

Hier möchte ich sowohl meine Fundstücke aus dem Web, als auch meine Erfahrungen oder auch Experimente teilen. Wenn ich über Produkte berichte, dann schreibe ich immer und in jedem Fall meine persönliche Meinung. Es ist nicht möglich, hier positive Beiträge oder Empfehlungen zu kaufen. Auch hier vorgestellte Produkte sind, sofern im Beitrag nicht anders gekennzeichnet, aus eigener Tasche bezahlt und nicht gesponsert.

Kommentieren

Zum Kommentieren klicken